Home

Eschelbronn

Zeittafel

Sehenswertes

Auswanderung

Schreinerhandwerk

Kirchengeschichte

Persönlichkeiten

Kontakt

Lorcher Codex

Originaltext des Lorcher Codex:

Schenkung des Folcrich in Eschelbronn unter König Karl und Abt Richbodo

Geschenk Folkerichs in Ascenbrunnen. In Christi Namen im 21. Regierungsjahr von König Karl. Ich Folkerich schenke für das Seelenheil der Reginsuinde an den heiligen Märtyrer Nazarius, dessen Leichnam im Kloster Lorch ruht, das unter der Aufsicht des ehrwürdigen Abtes Richbodo steht vierzehn Tagewerk Ackerland in der Gaugrafschaft Kraichgau in Ascenbrunnen und in Radinchheim mit gebundenem Halm.

Getätigt im Kloster Lorch Zeit wie oben.”


Quelle:
Lorscher Codex - Urkundenbuch der ehemaligen Fürstabtei Lorsch / Band IV, herausgegeben und übersetzt von Karl Josef Minst, Lorsch 1970, Urkunde 2326